Ja

Die beiden sympathischen Künstler Thommy Ten & Amélie van Tass haben Ja  zueinander gesagt. Ob Amélie van Tass die Frage nach dem Heiratsantrag bereits vor dem Antrag selbst wusste?  Anzunehmen, denn in der Show kennt sie die Gedanken von Thommy auf verblüffende Weise.

Egal ob verbal oder nonverbal, wir freuen uns mit den beiden und wünschen Ihnen Alles Gute für die gemeinsame Zukunft.  Wann der Tag der Hochzeit ist wissen wir nicht und haben wir auch nicht nachgefragt, denn Zauberkünstler verraten ihre Geheimnisse nicht.  Soviel haben Sie uns aber verraten:
Heiratsantrag Thommy_Amélie_c_theclairvoyants
Im romantischen Moorea auf Tahiti hielt Thommy hochoffiziell um die Hand seiner Amélie an und machte ihr am weißen Sandstrand einen Heiratsantrag.

„Es war wunderschön. Nach einem Tauchgang und nach Schwimmen mit Delfinen habe ich Amélie direkt am Strand gefragt, ob sie meine Frau werden möchte“, lächelt Thommy selig und fügt schmunzelnd hinzu: „Sie hat natürlich ja gesagt!“ So werden bei den frisch verlobten Weltmeistern der Mentalmagie, die privat und beruflich seit Jahren ein Paar sind, in absehbarer Zeit die Hochzeitsglocken läuten – um es mit dem Slogan ihrer ab 2020 geplanten neuen Tournee zu formulieren, dann nicht „nur“ mehr einfach zauberhaft, sondern „Zweifach zauberhaft“!

Wie dann wohl ihre dritte Show heißen wird?

%d Bloggern gefällt das: