Wettbewerb

Das Interesse an unserem Wettbewerb ist sehr groß.

Wer sich anmelden möchte, muss das sehr rasch tun, denn bald sind alle Plätze vergeben.
Bitte beachtet dass, wer nach Quebec zur FISM WM möchte sich entweder bei FISM Europe in Spanien direkt qualifizieren kann oder bei diesem Wettbewerber in Bad Aussee.
Bitte beachtet:
Wer über den MRA in Spanien bei der WM mitmachen möchte und von einem MRA Club kommt, benötigt in jedem Fall die schriftliche Genehmigung des MRA.
Eine Unterschrift des lokalen Vereins ist nicht ausreichend. Selbst wer eine Bestätigung erhalten hat, kann es sonst passieren, dass er nicht zugelassen wird, wenn FISM die Meldungen mit uns abstimmt. Derzeit liegen uns keine Anträge vor!

Für den Wettbewerb in Bad Aussee gelten folgende Zutrittsbedingungen:

a) Unterschrift und Garantie des lokalen Clubpräsidenten
falls der Interessent keinem Verein angehört, ein aussagekräftiges Video

b) Registrierung und rechtzeitige Bezahlung des Kongress und der Meldegebühr von 50,– Euro, die nach Antreten wieder retourniert wird. Es gilt das Datum der Einzahlung

c) Zulassung durch den MRA
Der Veranstalter entscheidet unabhängig am 31. Jännern 2020 über die Zulassung zum Wettbewerb. Bei Nichtzulassung retournieren wir auf Wunsch den Kongressbeitrag und die Meldegebühr.

Für Österreicher ist die Zulassung von der Mitgliedschaft im MRA abhängig, Ausländische Zauberfreunde benötigen keine Mitgliedschaft im MRA.
Für die Entsendung zur Weltmeisterschaft bzw. Europameisterschaft ist jedoch eine MRA Mitgliedschaft erforderlich.

FISM QC neg PMS AWErstmals wird wie von FISM empfohlen eine zertifizierte Jury die Wertungen vornehmen. Keine Funktionäre werten, sondern anerkannte Fachleute, ehemalige FISM Preisträger, die den Standards der FISM entsprechen.

Domenico Dante der FISM Weltpräsident wird persönlich nach Bad Aussee kommen. Seit Jahren kämpft er für die Zertifizierung von Wettbewerben, um sich klar von unbedeutenden Spassveranstaltungen zu abzugrenzen. Es hat keinen Sinn wenn Künstler regional höchstbewertet werden, bei FISM dann aber sich einem internationalem Niveau stellen müssen.

Die Jury in Bad Aussee:
Jurypräsident: Magic Christian
Jury: Domenico Dante, Roberto Giobbi, Eberhard Riese, Wolfgang Moser
zwei weitere Juroren werden demnächst genannt.

Ein weiteres Highlight wird eine Publikumswertung des Bühnenbewerbs in der Samstag Gala zwischen den 3 erstplatzierten Programmen sein, die sich im Vorfeld im Wettbewerb qualifizieren. Dies ist jedoch kein offizieller FISM Titel, da Publikumswertungen dort nicht vorgesehen sind.

Programme die in die Wettbewerbsgala kommen, wird eine Aufwandsentschädigung bezahlt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.
Aber wenn die Plätze ausgebucht sind ist es zu spät.

 

%d Bloggern gefällt das: