Das war der Narzissenzauber 2022

Fast 15.000 Besucher beim Narzissenfest 2022!
Der Magische Ring Austria (MRA) war erstmals beauftragt – in Kooperation mit den Veranstaltern des Narzissenfestes – im Ausseerland ein Straßenzauberfestival zu organisieren. Da das Narzissenfest das wohl renomierteste Fest Österreichs ist, war klar, dass etwas Außerordentliches geboten werden musste.

Der MRA lud aus sechs Nationen, 6 der besten Straßenzauberkünstler ein, in Bad Aussee aufzutreten.
Wir hatten über 20 Bewerbungen und entschieden uns schlußendlich für 6 sehr unterschiedliche Profikünstler. Vom Argentinischen Straßentheater von Brando & Silvana, dem Chilenen Flash Gonzales mit seiner ruhigen und eindrucksvollen Darstellung eines Landstreichers, Wirbelwind Robert Ganahl, der sich unter die Gäste warf und zeigte warum er zu den erfolgreichsten Zauberkünstler Österreichs gehört. Weiters dabei Kalibo, den vielen von einer Kreuzfahrtserie im Fernsehen erkannte und der klassische Straßenzauberei zelebrierte, Kili Keren der Clown aus Israel, der in seinen halbstündigen Shows, kein Auge trocken ließ und begeisterte. Der Liechtensteiner Zauberfuzzi Albi der in seiner skurrilen Figur aus der Menge stach und eine außerordentliche clownesk/magische Darbietung brachte.

Sechs Künstler, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Und doch hatten sie eines gemeinsam. Sie begeisterten und berührten das wunderbare Ausseer Publikum in über 60 Einzelshows auf der Straße
Der Magische Zirkel Obersteiermark (Mitgliedsverein des Magischen Ring Austria) war mit einem Stand am Sonntag in Altaussee vertreten, wo man tolle Luftballontiere bekam und sich Interessenten über die Möglichkeiten Zauberei zu lernen informieren konnten.
Ob sich der berühmte Hofnarr Joseph Fröhlich aus Altaussee träumen lassen hätte, dass aus der ganzen Welt einmal Kollegen in seine Heimat kommen um Zauberkunst zu präsentieren?

Ein Dank dem Narzissenfestverein der mit uns dieses Wagnis eines neuen Programmpunktes einging.
Ob es eine Fortsetzung dieser Kooperation gibt werden der Narzissenverein und der Magische Ring diskutieren und über ein Konzept nachdenken. Das Echo war jedenfalls großartig!

Für die Bevölkerung wird das Ausseerland, die Heimat des Hofnarren Fröhlich, Austragungsort des Fröhlichfestivals am 2. Septemberwochenende aber bleiben. Wie groß das Interesse ist, zeigt, dass die Karten für das Event im September 2022 bereits fast vergriffen sind. Restkarten auf Anfrage direkt beim Veranstalter: hanno.rhomberg@mra.at

Hier ein paar Impressionen:

One Comment on “Das war der Narzissenzauber 2022

  1. Pingback: Narzissenzauber - Fröhlich Zauberkongress - Aladin Blog

%d Bloggern gefällt das: