Läuft doch …..

Ein ereignisreicher Tag ist vorbei.

Pünktlich haben wir das Festival um 11:00 vormittags mit der Begrüßung gestartet. MRA Präsident Hanno Rhomberg begrüßte die Gäste, bedankte sich beim Tourismusverband Ausseerland und bei der Gemeinde Bad Aussee.

Auch wenn menschliche Bedürfnisse (Besucher wissen was ich meine…) die Ehrung etwas in die Länge zogen, wenn ab und zu etwas improvisiert werden musste, wenn eine verspätete Aufnahmsprüfung buchstäblich in die Hose ging, war es dennoch kurzweilig.

Als sich dann der Vorhang zur skurrillen und außerordentichen Vorstellung Schrott öffnete, erlebten die 250 Fachbesucher eine abseits von Kommerz und Plagiaten stehende Vorstellung die dem Zauberfreund das Herz öffnete. Als Markus Zink dann buchstäblich Hemd und Hose opferte – zu einer von ihm bezeichneten nächtlichen Stunde – war der erste Auftakt schon einmal genommen.

Nach einer kurzen Mittagspause erlebten die Besucher eine sehr persönliche Stunde mit Markus, der sich hinter die Karten blicken ließ und offenbarte, wieviel Leidenschaft man für seine Kunst aufbringen kann.

Der Regen ließ nach, trotzdem beschloss der Veranstalter, das geplante Gauklertreffen für die Bevölkerung in Altaussee in den Kurpark von Bad Aussee zu verlegen. Sogar die Sonne schaute kurz vorbei….

Seminare, Besuch der Händlermesse und schon nahte die Josef Fröhlich Gala. Eine bunte Show von lokalen und international tätigen Künstlern die eines gemeinsam hatte: Das Herz war dabei!
Ob ein gespielter Ausschnitt aus Fröhlichs Leben oder preisgekrönte Spitzenartistik mit Weltklasseniveau, es war ein bunter Abend der das Publikum zu Standing Ovation veranlasste.
Wie es wirklich war, darüber werden die Sozialen Medien und die Fachpresse urteilen, und denen sollte man nicht widersprechen…

Die Weißwurstparty im JUFA motivierte manche zu einer kleinen romantischen Nachtwanderung. Andere bildeten Fahrgemeinschaften wenige erwischten ein Taxi.
Wer mit dabei war, der musste keine Angst haben hungrig schlafen zu gehen. Eckenzauber, Diskussionen über das Erlebte oder ganz einfach das Pflegen von Freundschaften machten den Abend kurzweilig.

Man darf auf den zweiten Tag neugierig sein!

Wie sagte der Moderator der Fröhlich Gala  Jürgen Kaizig – Mikrophon suchend – aufmunternd?
„Möge die Übung gelingen…“
Fotos von Helmut Hörmann!.

Vorbericht

Die Zauberer fallen nach Bad Aussee ein und das Wetter wird schlecht. Wo vorher noch leuchtende Berggipfel und wunderbare Natur die Touristen entzückte ist grau in grau! Leute, was habt ihr da für Wetter mitgebracht?
Aber wenn in ca. 4 Stunden der Vorhang sich öffnet werden wir 2 spannende Tage erleben.
Weltklasse Künstler auf der Bühne, ein Stockwerk voller wunderbarer Kunst von Sebastian KonoPIX und Ingo Wessely gestaltet, spannende Seminare in Kleingruppen und schließlich auch eine tolle Händlermesse erwarten unsere Gäste.
Und für jeden Besucher des Festivals pflanzen wir einen Baum im Rahmen des Projekts des MZvD und Magica 2020!

Gestern gab es noch hektisches Proben für die Eröffnungsshow mit Markus Zink und Überraschungsgästen.

Der Zeitplan:
11:00 Eröffnungsshow
13:00 Zink erklärt sein Programm
14:00 Fest im Park
14:15 Seminare in Kleingruppen
20:00 Die Fröhlich Gala
23:00 Mitternachtsimbiß und Treiben im JUFA
03:00 Zapfenstreich für Ü60

Hier ein paar Impressionen:

+1ZVmFdDQpuEhwt1xl%ejA
KonoPIX beim Aufbau der Gallerie

Galaessen bei den Proben:
Französisches Catering

Unser Technikteam:
Markus und Johanna
„Wahnsinn was ihr für ein professionelles Technikteam hier habt, das findet man selten!“
Orginalton Markus Zink und Otto Wessely“

Verantwortung

cropped-rast-am-altausseer-see_c-tvb-ausseerland-salzkammergut-tom-lamm.jpgDas Ausseerland ist eine wunderschöne Landschaft voll Seen und Wälder. Damit es so bleibt (nicht nur in Aussee, aber auch weltweit.), müssen wir etwas dagegen tun. Oft spürt man eine Ohnmacht gegen die massiven Umweltprobleme, vergisst aber, dass jeder einzelne aktiv etwas machen kann.

Klimaneutrale Produktion ALADIN
Der Magische Ring Austria entpflichtet seit Jahren den durch den Druck ihrer UnknownZeitung Aladin entstandenen CO2 Ausstoß durch die extern kontrollierte Unterstützung von Umweltprojekten. In ausgesuchten Projekten werden hier nachhaltige Umweltaktionen getätigt.

Bäume Staunen:
BaeumeStaunen_Logo_webNun gehen wir einen Schritt weiter und haben beschlossen, dass wir aktiv für jeden Besucher unseres Kongresses einen Baum pflanzen.

Dies geschieht in Zusammenarbeit mit den Veranstaltern der Magica 2020 unter der Führung von Markus Laymann. Wer sich dafür interessiert, kann sich hier informieren und mitmachen!
https://magica2020.de/sample-page/baeume-staunen

 

Zaubern müsste man können

Das Telefon läutete die letzten 2 Tage ununterbrochen.
Gibt es noch Kongresskarten?

Offenbar gibt es einige Last Minute Interessenten.
Das freut uns, bringt uns aber auch gehörig ins Schwitzen.
Wir sagen ungern ab aber die Karten für die Shows sind nun mal limitiert und unser Kontingent ist ausgeschöpft.

Für die nächsten 24 Stunden öffnen wir nun nochmals die Registrierung. Wir konnten noch ein paar Galakarten zurückkaufen. Wenn Sie also noch mit dabei sein möchten, dann bitte sofort melden.  hanno.rhomberg@me.com
150,– Euro Komplettkosten inkl. 2 Gala, 4 Seminare, Gauklershow, Eröffnungsshow und 2 Mitternachts Imbisse.

Letzte Möglichkeit (sofern der Vorrat so lange reicht)
Mittwoch 4. September 11:00 per Mail.

Tricky Niki, Magic Christian, Thommy Ten & Amélie van Tass, Markus Zink, Dirk Losander, Norbert Ferré, Otto Wessely, Wolfgang Moser, Dr. Bubbles, Jonglissimo, Albert Tröbiger, Die drei Fröhlichs, der Alpeinzauberer, Kornelia Weiland, u.v.m.
Eröffnungsshow, Händlermesse, Kunstausstellung, Fest im Park, Eröffnungsshow, Fröhlich Gala, MRA Star Gala, Seminare in Kleingruppen,……….      (nur um 150,– Euro!!!!)
Das nennen wir Fröhlichjubiläum!

 

Diese Künstler sind in Bad Aussee

30 Künstler sind in Bad Aussee beim Fröhlichfestial aktiv.
Hier ein Überblick:

 

Österreichische Zauberkongresse

56 Österreichische Zauberkongresse gab es in der Geschichte der Österreichischen Zauberszeme
Seit 1982 koordiniert der Magische Ring Austria, der Dachverband der Zaubervereine diese Veranstaltungen.
Vom 6.-7. September 2019 treffen wir uns in Bad Aussee
Ein kleiner Rückblick:

 

 

 

Wir sind bereit!

Wenn nächste Woche am Freitag um 11:00 die Show mit Markus Zink das Fröhlichfestival eröffnet wird, werden die besten und erfolgreichsten Künstler der lezten Jahre in Bad Aussee zu sehen sein.
Künstler die man sonst meist nur in großen Soloshows bewundern kann sind in der großen Gala am
Samstag, 7. September 2019 um 19:30 zusammen in einem Programm zu sehen.
Der Olymp der Zauberkunst ist die alle 3 Jahre stattfindende Weltmeisterschaft der FISM. Da kann sich nur die Weltspitze durchsetzen, anders als bei der Unzahl von Spasswettbewerben die es aus Marketinggründen immer wieder gibt, wo meist Mittelmäßigkeit angesagt ist.

Unsere Galakünstler haben vielfach diese Weltmeisterschaften erfolgreich bestritten:
Manche sogar als Preisträger.
(Norbert Ferré. Thommy Ten & Amélie van Tass, Wolfgang Moser, Magic Christian, …..) Aus Amerika mit abei, der Mann der DAvid Copperfield seine Schwebeillusionen verkauft – Dirk Losander, Otto und Christa Wessely die den Circusclown von Monaco aus den Händen der Prinzessin von Monaco entgegen nehmen konnte.  Publikumsliebling und TV Star Tricky Niki führt durch den Abend.
Und das ist nur die MRA Galashow am Samstag den 7. September um 19:30

Am Freitag den 6. September 2019 um 20:00 gibt es eine toll besetzte Varieté Show mit vielen Top Künstlern. (Infos siehe hier:
Restkarten für diese Veranstaltungen gibt es noch hier:
https://ausseerland.salzkammergut.at/veranstaltungen/artikel/detail/3686/joseph-froehlich-festival-2019.html

Dirk Losander
Tricky NIki – Österreich
Markus Zink
Wolfgang Moser
Magic Christian
Thommy Ten & Amélie van Tass
Tricky Niki
Otto Wessely
Norbert Ferré