Der 2. Kongress in Bad Aussee

Wussten Sie, dass das Josef Fröhlich Festival in Bad Aussee im September 2019 bereits der zweite große Zauberkongress ist?
Bildschirmfoto 2019-07-14 um 18.11.57Es wird gerne verdrängt, aber in den letzten Kriegsjahren 1944 fand hier vom 23. – 28 Februar eine Arbeitstagung des MZvD statt. Es war zum 250 Geburtstag von Josef Fröhlich.

Durch Helmut Schreiber (Kalanag) gab es einen Kontakt zum damaligen Bürgermeister und Gauleiter Schadler, der die Tagung möglich machte. Hintergrund war wohl auch das Bemühen von Kalanag die letzten Kriegsjahre fern der deutschen Großstädten zu verbringen. Bad Aussee/Altaussee war ja  bei so manchen Nazigrößen ein Zufluchtsort und Ausgangspunkt für Ihre Flucht nach Südamerika. (Adolf Eichmann).
Welche Rolle Kalanag, der größte Zauberkünstler Europas nach dem Krieg, im Naziregime spielte ist Gegenstand von so mancher Untersuchung und Recherche. Eine Publikation darüber ist vom Deutschen Zauberzentrum (Schenk/Sondermeyer) in Planung.
Kalanag verfügte wohl über exzellente Kontakte und war zumindest ein gewichtiger Mitläufer und Profiteur.
Heute erinnert an diesen Kongress nur noch ein Sonderheft der Magie. Der damalige Kongressort (Hotel Sonne) existiert in dieser Form nicht mehr.
Bildschirmfoto 2019-07-14 um 18.13.05
Ein letzter Hinweis auf die Rolle die Altaussee und Bad Aussee in dieser stürmischen Zeit spielte ist eine Sonderausstellung im Salzberkwerkstollen von Altaussee wo über 6.500 zusammengestohlene europäische Kunstwerke gelagert  und nur dank heroischen Widerstandskämpfer der Gegend vor der Vernichtung gerettet wurden.

Diese spannenden Tage zu Kriegsende 1945 kann man im Stollen heute bewundern. Ein amerikanischer Spielfilm mit George Clooney in der Hauptrolle beschreibt diese Projekt in heroischen amerikanisch eingefärbten Handlungen.
Heute 2019 leben wir in einer besseren Zeit und wenige ahnen, welch besondere Geschichte das Ausseerland in der damaligen Zeit spielte.

Infos:
https://www.salzwelten.at/de/altaussee/bergwerk/

Kurzweilige Lesung der 3 Fröhlichs

Eine kurzweilige  Lesung über das Leben Josef Fröhlich fand am 4. Juli 2019 im Amtshaus in Altaussee statt. Organisiert vom Fröhlich Komitee, das sich dem Andenken des bekannten Gauklers verschrieben hat.

 

 

.
.

Weiterlesen

Die drei Fröhlichs – Lesung

Das Josef Fröhlich Jahr im Ausseerland wartet mit einer weiteren interessanten Veranstaltung im Juli auf:

Lesung von Lebensgeschichten aus dem Roman von Carl Willnau „Ein Schelm, der’s gut meint“ und dem Leben des aus Altaussee stammenden Joseph Fröhlich am Hof zu Dresden mit szenischer Darstellung aus Anlass seines 325. Geburtstags. Weiterlesen

Bad Aussee 20.000 Besucher

Genau dort, wo wir uns zum Fröhlich Festival Treffen, findet bald eines der schönesten Feste Österreichs statt.

Das Narzissenfest im Ausseerland – Salzkammergut

Die wild wachsenden Narzissen schmücken im Frühling die Blumenwiesen der Region Ausseerland-Salzkammergut. Sie verwandeln die idyllische Berg- und Seenlandschaft zwischen Dachstein, Loser und dem Toten Gebirge in ein duftendes Blütenmeer. Gelb, weiß, grün – so weit das Auge reicht. Weiterlesen

Ja

Die beiden sympathischen Künstler Thommy Ten & Amélie van Tass haben Ja  zueinander gesagt. Ob Amélie van Tass die Frage nach dem Heiratsantrag bereits vor dem Antrag selbst wusste?  Anzunehmen, denn in der Show kennt sie die Gedanken von Thommy auf verblüffende Weise. Weiterlesen

Josef Fröhlich Versteigerung Dorotheum

Für Freunde von Josef Fröhlich findet man aktuell beim Auktionshaus Dorotheum eine Porzellanfigur von Josef Fröhlich und seinem Freund Schmiedel.
Das Objekt hat einen Schätzpreis von 4.800,– – 6.000,– Euro.
Zur Versteigerung gelangt  das Objekt im Dorotheum Wien am 02.05.2019 – 14:00.
Weiterlesen

Las Vegas kommt nach Bad Aussee

losander_3-e1516745896278Es wurde schon darüber gemunkelt, es ist uns gelungen einen besonderen Künstler nach Bad Aussee zu holen:

Dirk Losander – Master of Levitation

Er ist wohl einer der wenigen Kunststückerfinder, für den David Copperfield eine offizielle Empfehlung produziert und freigegeben hat.

In seiner neuen Show lässt Copperfield einen Zuschauer schweben und verschwinden. Und das inmitten der Zuseher! Die Tricktechnik geht dabei unter anderem auf unseren Gast zurück.

Dirk Losander wurde in Deutschland geboren und hat sich einen großen Namen im Bereich der Schwebeeffekte gemacht. Seine schwebenden Tische kann man auf vielen Bühnen der Welt sehen. Im Original aber auch als umautorisierte Kopien. Er gehört wohl zu den meistkopierten Künstler. Aber das Original ist unübertroffen!

Losander kommt von Las Vegas nach Bad Aussee. wir freuen uns!

Copperfield zu
https://youtu.be/nbqugfR0tF8