Tribidabo – Worldmusic

Ein Event wie der Fröhlichkongress mit Top Zauberkünstlern verlangt auch nach einer besonderen Musik.
Und genau die wir haben sie für euch engagiert: Internationale Musik der Spitzenklasse!

Tribidabo
Matthias Meister – Saxophon
Bernd Kohlhofer – Akkordeon
Simon Reithofer – Gitarre
DSC02660Hört man durch die Stücke dieser Formation, wird eines sofort klar: Genregrenzen oder irgendwelche musikalischen Einschränkungen sind dem jungen steirischen Dreigespann Tribidabo vollkommen fremd.
Was Matthias Meister, Bernd Kohlhofer und Simon Reithofer regieren lassen ist schlicht und einfach die vollkommene musikalische Freiheit, die sich in einer ungemeinen stilistischen Vielfalt zeigt.

In der Musik von Tribidabo trifft Klezmer auf Klassik, traditionelle Lieder der Roma auf Tango, der pulsierende Klang des Balkan auf französische Walzer. Isländische oder etwa senegalesische Kinderlieder auf die mongolische Steppe.

Es scheint, als wäre für diese Formation keine Grenze unüberwindbar, keine musikalische Verbindung unmöglich, keine Kombination gewagt genug.

Das Verschiedene wird in den Kompositionen von Tribidabo zu einer klanglich jeder Kategorisierung wunderbar enthobenen, ungemein lebendigen und farbenfrohen Einheit.
Willkommen zu einer ganz besonderen Musik in Bad Aussee!

www.tribidabo.at

Simon Black

Für Insider der modernen Kartenkunst wird sein Kommen eine Überraschung sein. Jeder der sein „At The Table Live Lecture“ gesehen hat ist vom jungen Kartenkünstler aus Chicago begeistert.
Simon Black hat dort keinen Geringeren wie Gregory Wilson zum Staunen gebracht. Mit großer Selbstsicherheit führt er die schwierigsten Griffe und Konzepte aus, die Ihre Wurzeln in der Fachliteratur haben. Denn Simon kennt die Kartenliteratur erstaunlich und bedient sich Konzepten von Ed Marlo und anderen Großen der Kartenzauberkunst.

Wir lassen Simon für Bad Aussee einfliegen. Zusammen mit Semjon aus D, Kriod aus Russland und Moritz Müller  aus Deutschland, wird er wohl der Anziehungspunkt für viele jungen und junggebliebenen Zauberkünstler sein, die Fingerfertigkeit lieben!
Lim Shim sagt über ihn:
„Simon has skirted the underground for many years, creating a legend for impromptu magic“

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Künstler, Besucher und Freunde des Fröhlich Zauberfestival in Bad Aussee ein glückliches Weihnachtsfest und ein gesundes 2020 mit einem Wiedersehen bei unserem Fröhlichkongress 2020 vom 11.-13. September 2020.

Herzliche Grüße

Hanno Rhomberg, Catherin Hering, Thomas Winkler,
Thomas Vollmann und Ferdinand Lepschi
4b5de27c6a9e01e1_7c405391f973ee6a@2x

Musik und Zauberkunst

Gute Musik berührt die Seele, drückt Emotionen aus und  versteht es Bilder im Kopf zu erzeugen. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass der Zauber der von Musik ausgeht die Menschen begeistert. Gerade jetzt zu Weihnachten gibt es kaum ein Geschäft eine Veranstaltung oder eine Familie in der nicht Musik gehört wird.
Wenn wir von Zauberkongressen sprechen stehe immer die Zauberkünstler im Vordergrund. Sie werden promotet und beworben um Fachbesucher anzulocken.  Dabei vergessen wir gerne, dass viele Zaubernummern ohne Musik keinen Erfolg hätten.

Beim Zauberfestival in Bad Aussee werden wir viele Initiativen setzten und hie un da für Überraschungen sorgen.
Aus diesem Grund haben wir alle Anstrengungen unternommen um Ihnen auch musikalisch Künstler zu präsentieren, deren Musikkunst allein Konzerte füllt
Sie werden kein nettes Beiwerk sein, sondern als ebenbürtige Künstler zur Gestaltung unsrer Galas beitragen!

Und hier sind unsere Musiker:

Tribidabo
Ein Event wie der Fröhlichkongress mit Top Zauberkünstlern verlangt auch nach einer besonderen Musik.
Und genau die wir haben sie für euch engagiert: Internationale Musik der Spitzenklasse!

Tribidabo
Matthias Meister – Saxophon
Bernd Kohlhofer – Akkordeon
Simon Reithofer – Gitarre
DSC02660Hört man durch die Stücke dieser Formation, wird eines sofort klar: Genregrenzen oder irgendwelche musikalischen Einschränkungen sind dem jungen steirischen Dreigespann Tribidabo vollkommen fremd.
Was Matthias Meister, Bernd Kohlhofer und Simon Reithofer regieren lassen ist schlicht und einfach die vollkommene musikalische Freiheit, die sich in einer ungemeinen stilistischen Vielfalt zeigt.

In der Musik von Tribidabo trifft Klezmer auf Klassik, traditionelle Lieder der Roma auf Tango, der pulsierende Klang des Balkan auf französische Walzer. Isländische oder etwa senegalesische Kinderlieder auf die mongolische Steppe.

Es scheint, als wäre für diese Formation keine Grenze unüberwindbar, keine musikalische Verbindung unmöglich, keine Kombination gewagt genug.

Das Verschiedene wird in den Kompositionen von Tribidabo zu einer klanglich jeder Kategorisierung wunderbar enthobenen, ungemein lebendigen und farbenfrohen Einheit.
Willkommen zu einer ganz besonderen Musik in Bad Aussee!

www.tribidabo.at

 

Steff Kotter
Pianist, Keyboarder und Sänger. Er ist Künstler, Vollblutmusiker, Organisator mit künstlerischem Gespür.
Seine musikalischen Wurzeln reichen bis zum Großvater zurück, der als Berufsmusiker tätig war.
Seit Jugendtagen verfolgte er sehr eifrig seinen musikalischen Weg nach dem Motto „Learning by doing“ meist autoditaktisch als Bandmitglied und Sideman in unterschiedlichsten Formationen. Dabei tourte er mit vielen namhaften Musikern und Bands durch etliche Musikclubs im österreichischen Raum. Es gibt in seiner Heimat kaum öffentliche Bühnen an diesen er noch nicht musiziert hat.

Weiters erwarb er in seinen Ausbildungen den Bachelor of Education für Musik und English in Graz an der Pädagogischen Hochschule.

Danach erhielt er nach dem Musikstudium in Wien am Franz Schubert Konservatorium das Diplom für Jazzklavier sowie den Abschluss für Instrumental und Gesangspädagogik (IGP) für Jazzklavier mit dem Schwerpunkt Jazzgesang.
.
.
Gute Zauberkunst und großartige Musik – eine unschlagbare Kombination.
Er ist für die Musik bei den Galas am Freitag verantwortlich. Wir freuen uns auf ihn.

https://www.steffkotter.com/music/

 

Übernachten in Bad Aussee

Immer wieder werden wir gefragt wo man in Bad Aussee wohnen soll, wenn man den Kongress besucht. Wir vom MRA haben uns dabei für das JUFA Hotel entschieden. Es liegt ca. 15 Gehminuten vom Kongresszentrum entfernt und liegt mitten in der Natur über Bad Aussee gelegen. Mit dem Auto ist man auch sehr rasch nahe am Kongresszentrum, die Parkgebühren sind minimal. Es sind genügend Parkplätze vorhanden, es ist ein *** Hotel und hat ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis. Dies hat uns bewogen dass gesamte MRA Kongressteam dort unterzubringen.
Viele Händler und andere Kongressbesucher haben ebenfalls hier gebucht.
Wir haben vom MRA aus alle Zimmer für Zauberkünstler reserviert und vergeben diese direkt bis zum 30. 12. 2019. Dann geben wir alle Restbestände zurück.

Derzeit wohnen im Jufa beim Kongress über 50 Zauberer. Es gibt noch freie Zimmerkapazitäten. Wer Interesse hat soll sich bitte sehr rasch melden, denn ab dem 30. 12. kommen die Karten in den freien Verkauf und wir haben keinen Zugriff mehr darauf.  Kontakt: hanno.rhomberg@me.com

Es gibt aber noch sehr viele Möglichkeiten zu einer Übernachtung in Bad Aussee. Am besten man erkundigt sich beim Tourismusverband (Link auf unserer Homepage), oder bei den bekannten Buchungsportalen (booking.com, trivago, hotel.de usw.)
Wir verdienen übrigens keinen cent an der Vermittlung, wollten aber nochmals kurz hinweisen, dass es im Jufa noch 2-Bettzimmer, 3-Bett Zimmer und 4-Bett Zimmer gibt. Alle Zimmer haben Bad und WC.

Belegsituation und Preise/Nacht und Zimmer:

1 Bett Zimmer           67,29  ausgebucht!
2 Bett Zimmer         105,00  5 frei
2 Bett zur Einzelnutung           85,70
3 Bett Zimmer         142,00  13 frei
4 Bett Zimmer         179,00  3 frei
4 Bett Zimmer m. Stockb.         179,00  2 frei
Apartment 4         179,00  ausgebucht
Apartment 5         179,00  ausgebucht

Die Webseite des JUFA: https://www.jufa.eu/hotel/badaussee

Und hier ein kleiner Eindruck:

Gaetan Bloom

Vor Weihnachten noch ein neuer Künstler, dann beginnen wir im Jänner mit weiteren Highlights. Dieser Künstler ist aber ein ganz besonderer Leckerbissen…

Gaetan Bloom verkörpert den erfolgreichen Bühnenkünstler, Close-up Meister und ist gleichzeitig einer der kreativsten Köpfe der Magischen Szene.
Der vielbeschäftigte Künstler ist auf Zauberkongressen eher wenig anzutreffen. Dafür hat er über 4.000 Mal im Crazy Horse in Paris gespielt, ist in Varietés weltweit im Programm zu finden und gehört zu den unterhaltsamsten, verrücktesten Künstler in der Zauberwelt.

Dass er daneben auch einer der gefragtesten Seminarleiter ist hat uns bewogen Gaetan Bloom nach Bad Aussee zu engagieren. Unsere Freunde Otto und Christa Wessely haben ihn dazu motivieren können.
Denn für Künstler, die international anreisen ist Bad Aussee eine gewisse Herausforderung, aber die Begeisterung der 2019 engagierten Künstler ist die beste Werbung für uns, solche Topacts nach Bad Aussee zu bringen.

Wir freuen uns auf ihn und sind sicher, dass er Sie auch begeistern wird!

Levent

Ein besonderer Leckerbissen erwartet die Besucher in Bad Aussee. LEVENT kommt nach Österreich. Der amerikanische Künstler gehört zu den gefragtesten Künstlern und ist praktisch ständig auf Kreuzfahrtschiffen unterwegs, wenn er nicht gerade große Firmen-Galas spielt.

Sein Comedy Act ist sehenswert. Es ist eine Mischung aus Allgemeiner Magie und Manipulationen auf höchsten Niveau.

Für Zauberkongresse bleibt wenig Zeit. Trotzdem gehört LEVENTs Liebe der Zauberkunst.

Wie schwierig es war, zeigt der volle Terminkalender des Vollprofis:
http://www.leventmagic.com  (Klicken Sie einmal auf Calendar auf seiner Seite)

Seine DVD Specials über Billardbälle, Ringspiele, Tücherkunststücke gehören zum Besten auf dem Markt. Sein Buch über Roy Benson ist eines der besten Zauberbücher das ich kenne.
Nicht umsonst gehört er zum Beraterteam von David Copperfield bei dessen Museumsprojekt!
.

Mit seinem Engagement wurde ein persönlicher Traum war.
.
Danke an Roberto Giobbi, der uns  beim Engagement  sehr unterstützte.